InStaff Logo (Druckversion)
Profilbild 40 +
Abgeschlossene Schulungen

Alena Mignon, 24

Promoter/in (m/w/d) & Servicekraft (m/w/d)

Bis Februar 2020 Studium für Tourismus und Eventmanagement durchgeführt- neben dem Studium habe ich Erfahrung im Service auf Events sammeln können. So habe ich etwa beim VFB den Logenservice übernommen oder auch im Kiosk gearbeitet , bei Hochzeiten gekellnert oder bei Firmenfeiern von Daimler und Porsche gearbeitet. Weitere Einsätze waren beispielsweise Großevents wie Konzerte in der Mercedes Benz Arena oder Veranstaltungen auf der Messe. Desweiteren habe ich Erfahrung im Lebensmittel Einzelhandel durch regelmäßige Einsätze bei Alnatura sammeln können als auch durch einen Ferienjob bei Netto 2017.
Ab August 2019- Oktober 2019 war ich bei der früheren Roland Schuhe Filiale im Milaneo tätig.
Von Januar 2020 - November 2020 habe ich zudem bei Görtz in STUTTGART als Verkäuferin auf Teilzeitbasis gearbeitet.
Hiermit konnte ich fundiertes Wissen in Bezug auf Kundenorientierung und Verkaufsberatung erlangen.

Verfügbarkeit:
Stuttgart (und 3 weitere Städte)
Bildung:
Abitur
Studium:
BWL / VWL
Sprachen:
Deutsch - Muttersprachlich (ohne Akzent)
Englisch - Verhandlungssicher (C1 / C2)
Französisch - Basiskenntnisse (A1 / A2)
Spanisch - Fließend in Wort und Schrift (B1 / B2)
Outfit Maße:
Körpergröße: 1,66 m
Verfügbar in:
Stuttgart, Ulm & Karlsruhe
Kundenbewertungen von InStaff Einsätzen
AVL Deutschland Tagung für Better Taste GmbH
06.05.2022
Servicekraft (LaMa) für Esskultur Catering GmbH
01.05.2022
Servicekraft (LaMBW) für Esskultur Catering GmbH
30.03.2022
Erfolgreich durchgeführte Einsätze über InStaff
Stuttgart: Firmenevent -Effisma
24. Jan, 2020

Ich habe die Gäste bei einer Firmenfeier betreut - sprich abgeräumt teilweise die verschiedenen Gänge serviert sowie den Getränkeservice gemacht. Kleinere Spülarbeiten standen auch an. Die Veranstaltung fand im Klutsch statt. Insgesamt ein cooler Einsatz, der Spaß gemacht hat ! :)

Stuttgart: Flyer einsammeln
30. Nov, 2019

Ich habe in der Stuttgarter Innenstadt Hänger, die an Türklinken, Autotüren sowie an Fahrrädern befestigt waren eingesammelt. Die Flyer wurden Anfang der Woche verteilt und sollten eingesammelt werden, um einen möglichen Shitstorm bezüglich einer Umweltverschmutzung zu verhindern.

Rechtlicher Hinweis

Die Person hat ihr Profil auf InStaff eigenständig erstellt und die Bilder persönlich hochgeladen. Die Profilangaben inklusive Sprachkenntnisse und persönliche Erfahrungen wurden in einem Telefoninterview von InStaff im Rahmen der Möglichkeiten überprüft. Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Urheberrechte durch Inhalte auf dieser Seite verletzt wurden, so kontaktieren Sie uns bitte umgehend an: kontakt@instaff.jobs