InStaff Logo (Druckversion)
Profilbild 18
Abgeschlossene Schulungen

Alexandra, 29

Model (m/w/d) & Messehost/ess (m/w/d)

Werksstudentin in einem internationalen (deutsch/chinesisch) Start-Up (Websitebetreuung, Sales, Messestandorganisation etc.), Studentische Hilfskraft an der Uni Bayreuth (Websitebetreuung, CMS, Organisation eines Workshops etc.); Zahlreiche Einsätze als Hostess/Servicekraft für verschiedene Agenturen/Unternehmen (CPHI für Jubilant Pharma, PCIM für Cergen, Holz-Handwerk für Meesenburg, Freizeitmesse für Therme Erding, BIOFACH für Reed Japan, SPS IPC Drives für wenglor sensoric, EUHA Kongress für Bernafon, it-sa für Radar Services, POWTECH für BWT Pharma & Biotech GmbH, PCIM für Mersen, DOC 2017 & 2018 für Polytech Domilens, DAC 2017 für GE Healthcare, Altenpflegemesse für HyCare, embedded world für MVTec; Familientag bei Continental) und Promoterin (Deutsche Bahn, Telefónica); Einsatz als Fundraiserin für Plan International über die Agentur talk2move, Erfahrungen in Beratung und Verkauf durch weitere Nebenjobs; Auslandsaufenthalte in den USA, Süd- und Ostafrika, Bachelorabschluss Geographische Entwicklungsforschung. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Bildung:
Bachelor
Sprachen:
Deutsch - Muttersprachlich (ohne Akzent)
Englisch - Verhandlungssicher (C1 / C2)
Spanisch - Basiskenntnisse (A1 / A2)
Kiswahili & Afrikaans - Grundkenntnisse
Outfit Maße:
Körpergröße: 1,77 m
Verfügbar in:
Frankfurt & Kassel
Kundenbewertungen von InStaff Einsätzen
Außendienst Welle 10 für HappyPo Products GmbH
07.09.2020
Formnext für Herding GmbH Filtertechnik
25.11.2019
„Reibungslose Unterstützung am Stand, freundlich und dezent im Auftreten.“
Beachbody Gear Fall-Winter 20 launch für Global Brand Partners Pte Ltd
15.11.2019
„thanks for coming by last minute“
Erfolgreich durchgeführte Einsätze über InStaff
Nürnberg: DOC Kongress Nürnberg
11. Mai - 13. Mai, 2017

Messehostess

Mühldorf: Promotion für Telekommunikationsmarke
23. März - 24. März, 2017

Samplingpromotion mit Gewinnspiel

Marktredwitz: Promotion für Telekommunikationsmarke
11. März, 2017

Zuerst habe ich das Gewinnspiel aufgebaut, wobei Passanten schätzen sollten, wieviele Bälle sich in einem Gefäß befanden und für ihre Antwort entweder einen Hauptgewinn oder einen Trostpreis bekamen. Dann bin ich aktiv auf Passanten zugegangen, habe Flyer zusammen mit Gummibären verteilt und sie aufgefordert, die Anzahl der Bälle zu schätzen. Um das Ganze etwas zu erschweren, habe ich die Anzahl im Laufe des Tages immer wieder verändert. Im Idealfall wurde der Kunde danach von einem der Mitarbeiter in ein Kundengespräch verwickelt. Die Arbeit hat viel Spaß gemacht, ich hatte sehr nette Kollegen und die Atmosphäre war sehr angenehm!

Rechtlicher Hinweis

Die Person hat ihr Profil auf InStaff eigenständig erstellt und die Bilder persönlich hochgeladen. Die Profilangaben inklusive Sprachkenntnisse und persönliche Erfahrungen wurden in einem Telefoninterview von InStaff im Rahmen der Möglichkeiten überprüft. Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Urheberrechte durch Inhalte auf dieser Seite verletzt wurden, so kontaktieren Sie uns bitte umgehend an: kontakt@instaff.jobs