InStaff Logo (Druckversion)
Profilbild 14

Roland, 27

Servicekraft (m/w/d) & Eventhelfer/in (m/w/d)

mehrmalige Werkstudententätigkeit in der Personalabteilung Porsche AG, Weissach (Vollzeit in den Semesterferien). Kellner, Barmann, Aufbauteam beim Stuttgarter Weindorf in Stuttgart und Hamburg. Seit 7 Jahren Betreuer eines 7-tägigen Ferienlagers. Aushilfe Verwaltung und Vertrieb bei Klaviermanufaktur Steingraeber&Söhne. Erste Service-Erfahrung als Aushilfsarbeiter im Gastronomiebereich bei Todis Stuttgart mit 15 Jahren.

Körpergröße:
1,75 m
Bildung:
Abitur
Studium:
Wirtschaftsingenieur
Sprachen:
Deutsch - Muttersprachlich (ohne Akzent)
Englisch - Basiskenntnisse (A1 / A2)
Spanisch - Basiskenntnisse (A1 / A2)
Verfügbar in:
Nürnberg, Bayreuth, Leipzig und 2 weiteren Städten
Kundenbewertungen von InStaff Einsätzen
Planet Casino GmbH
25.11.2019
„wir bedanken uns sehr für den Einsatz und können nur sagen: Jederzeit und immer wieder gerne. Sehr nett, sehr höflich und konzentriert. Hat viel Spass gemacht.“
KIRCHER Messe & Event Service GmbH & Co. KG
01.12.2017
„Klasse!!! super im Service, sehr freundlich und aufgeschlossen. Wir würden Roland immer wieder buchen.“
Kapri Veranstaltungsservice
19.09.2017
Erfolgreich durchgeführte Einsätze über InStaff
Neubrunn bei Meiningen: Hausmesse für ein Unternehmen
12. Sep, 2017

Super Job!

Hof: Servicekräfte - Hausmesse
17. Sep - 18. Sep, 2016

Mein Arbeitgeber war die Frevents Catering GmbH und mein Verantwortlicher war Herr Tom Hornig. Die Aufgaben, die ich zu erledigen hatte, beliefen sich hauptsächlich auf Tische abräumen, Besteck polieren und sonstige kleine Service-Tätigkeiten, die im Zuge einer Messe anfallen. Aktives Bedienen und Auskunft geben war nicht gefordert. Instaff-Mitarbeiter stellten die Minderheit, die anderen Teilzeitkräften waren größtenteils noch minderjährig und genrell sehr jung und das Klima sehr angenehm.

Nürnberg: 20.04.2016 - Nürnberg
20. Apr, 2016

Mein Arbeitgeber war das Startup "nebenan.de". Unsere Aufgabe war es in Teams von 2-3 Personen, Flyer in die Briefkästen eines bestimmten Stadtteils zu verteilen, um dadurch den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu steigern und das Konzept des Unternehmens in die Tat umzusetzen. Vor Arbeitsbeginn hatten wir von einem sehr sympathischen Mitglied des Startup eine kleine Einführung und konnten dadurch problemlos mit der Arbeit beginnen. Da das Team, die KollegInnen sehr nett und das Projekt mir sehr sympathisch war, hatte ich sehr viel Spaß.

Rechtlicher Hinweis

Die Person hat ihr Profil auf InStaff eigenständig erstellt und die Bilder persönlich hochgeladen. Die Profilangaben inklusive Sprachkenntnisse und persönliche Erfahrungen wurden in einem Telefoninterview von InStaff im Rahmen der Möglichkeiten überprüft. Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Urheberrechte durch Inhalte auf dieser Seite verletzt wurden, so kontaktieren Sie uns bitte umgehend an: kontakt@instaff.jobs