InStaff Logo (Druckversion)

Muster Arbeitsvertrag für eine Kurzfristige Beschäftigung

Vorlage für ein kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis online anschauen und als PDF oder Word Dokument kostenlos herunterladen

Einführung und Download

Dieser Arbeitsvertrag dient als Vorlage für ein kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis, also ein Arbeitsverhältnis welches maximal 70 Tage pro Jahr (siehe 70 Tage Regelung) und nicht berufsmäßig ausgeübt wird.

Ähnlich wie bei der Geringfügig entlohnten Beschäftigung ("450-Euro-Mini-Job") ist auch die Kurzfristige Beschäftigung von der Sozialversicherung befreit. Bei der Kurzfristigen Beschäftigung muss aber regulär Lohnsteuer abgeführt werden (siehe Kurzfristige Beschäftigung: Lohnsteuer Rechner).

Sie als Arbeitgeber müssen beachten, dass der Arbeitnehmer die Beschäftigung nicht berufsmäßig ausführt, weil dann der Status als Kurzfristig Beschäftigter in Frage gestellt wird und somit wie bei einem regulären Arbeitsverhältnis Sozialabgaben anfallen. Zur Berufsmäßigkeit kann Ihnen unsere Seite über Anstellungsverhältnis / Berufsmäßigkeit weiterhelfen.

Die Kurzfristige Beschäftigung stellt ein befristetes Arbeitsverhältnis dar. Aus diesem Grund muss der Arbeitsvertrag vor Arbeitsbeginn in Schriftform unterschrieben worden sein und er muss den Befristungsgrund enthalten.

Mit einem Klick auf einen der folgenden Links können Sie die Vorlage kostenlos als PDF oder Word Dokument herunterladen:

Rechtlicher Hinweis: Der Muster Vertrag und die Informationen auf dieser Seite dienen als Informationsquelle und ersetzen keine Beratung durch einen Rechtsanwalt. Es wird keine Garantie für die Richtigkeit gegeben.

PDF Vorschau    -    zur Vollansicht

Arbeitsvertrag Kurzfristige Beschäftigung im Wortlaut


Vertrag über ein kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis

Zwischen ________________________________________________
(Name und Adresse des Arbeitgebers )

- nachfolgend „Arbeitgeber“ genannt -

(ggf.: vertreten durch ______________________________________)

- nachfolgend „Arbeitgeber“ genannt -

und

Herrn/Frau________________________________________________

wohnhaft ________________________________________________

- nachfolgend „Arbeitnehmer/-in“ genannt -

wird Folgendes geschlossen:

§ 1 Beginn des Arbeitsverhältnisses/Tätigkeit

Arbeitnehmer wird mit Wirkung ab dem ______ [Arbeitsbeginn] als Unterstützung bei _______________ [Tätigkeit] in __________ [Ort] eingestellt.

§ 2 Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf des ______ [Arbeitsende], ohne dass es einer ausdrücklichen Kündigung bedarf.



§ 3 Arbeitszeit

Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich __ Stunden pro Tag. Sie kann sich jedoch nach Bedarf noch verändern und wird anhand der tatsächlich gearbeiteten Stunden abgerechnet.



§ 4 Pausen

Die regelmäßige tägliche Pause beträgt:

  • 0-6 Stunden täglicher Arbeitszeit: keine Pause
  • 6-9 Stunden täglicher Arbeitszeit: 30 min Pause
  • 9-10 Stunden täglicher Arbeitszeit: 45 min Pause

und wird nicht vergütet.



§ 5 Urlaub

Der Arbeitnehmer hat aufgrund der auf [Arbeitstage] Tage befristeten Tätigkeit keinen Anspruch auf Urlaub.

§ 6 Vergütung

Der Arbeitnehmer erhält eine Vergütung von [Stundenlohn] Euro brutto je Stunde und wird bis zum Ende des Monats auf ein dem Arbeitgeber zu nennendes Konto ausbezahlt.



§ 7 Arbeitsverhinderung

Im Fall einer krankheitsbedingten oder aus sonstigen Gründen veranlassten Arbeitsverhinderung hat der Arbeitnehmer den Arbeitgeber unverzüglich zu informieren. Bei Arbeitsunfähigkeit infolge Erkrankung ist dem Arbeitgeber ab dem ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit eine entsprechende ärztliche Bescheinigung vorzulegen.



§ 8 Verschwiegenheitspflicht

Der Arbeitnehmer wird über alle betrieblichen Angelegenheiten, die ihm im Rahmen oder aus Anlass seiner Tätigkeit in der Firma bekannt geworden sind, auch nach seinem Ausscheiden, Stillschweigen bewahren.



§ 9 Status der Kurzfristigen Beschäftigung

Der Arbeitnehmer wird als Kurzfristig Beschäftigter angestellt. Er versichert deswegen, dass er seinen aktuellen beruflichen Status [z.B. Student oder Auszubildender] korrekt angegeben hat und er insbesondere nicht arbeitsuchend, ausbildungssuchend oder in Elternzeit ist.

Außerdem versichert der Arbeitnehmer, im laufendem Kalenderjahr keine kurzfristigen Beschäftigungen ausgeübt zu haben, durch die die Grenze von drei Monaten oder 70 Arbeitstagen überschritten wird. Er versichert weiter, dass diese Grenze auch durch das vorliegende Arbeitsverhältnis nicht überschritten wird.

Sollte der Arbeitnehmer diese 70 Arbeitstage überschreiten oder seinen beruflichen Status falsch angegeben haben, fallen für diesen Einsatz regulär Sozialabgaben an. Der Arbeitnehmer haftet in diesem Fall sowohl für die Arbeitnehmer- als auch Arbeitgeberbeiträge (insgesamt ca. 42 % des Bruttoarbeitslohns).



§ 10 Verfall-/Ausschlussfristen

Die Vertragsparteien müssen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis innerhalb von drei Monaten (oder: sechs Monaten) nach ihrer Fälligkeit schriftlich geltend machen und im Falle der Ablehnung durch die Gegenseite innerhalb von weiteren drei Monaten einklagen.

Andernfalls erlöschen sie. Für Ansprüche aus unerlaubter Handlung verbleibt es bei der gesetzlichen Regelung.



§ 11 Zusätzliche Vereinbarungen

_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________



§ 12 Vertragsänderungen und Nebenabreden

Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform; dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftform selbst.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, dem Arbeitgeber unverzüglich über Veränderungen der persönlichen Verhältnisse wie Familienstand, Kinderzahl, Adresse, Mitteilung zu machen.

_________________________

Ort, Datum

_________________________ _________________________

Unterschrift Arbeitgeber Unterschrift Arbeitnehmer/-in

Arbeitnehmer rechtssicher über InStaff buchen

Aufbauend auf unserer jahrelangen Erfahrung im Arbeitsrecht, haben wir Ihnen auf dieser Seite Arbeitsvertrags Vorlagen zusammengestellt, die Sie kostenlos nutzen können.

Aber anstatt sich selber um die korrekte Anstellung, Abrechnung und Lohnbuchhaltung zu kümmern, können Sie Arbeitnehmer für temporäre Jobs direkt über InStaff buchen.

Sie haben noch Fragen?

Bei Rückfragen sind wir 7 Tage pro Woche ganztägig für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Die InStaff & Jobs GmbH bietet Unternehmen sowie Privatpersonen eine Online Plattform, über die sie Arbeitnehmer für temporäre Jobs buchen. InStaff steht für die schnelle Personalvermittlung ("Instant Staffing") und ist ideal geeignet um temporäre Aushilfskräfte zu buchen oder gute Werkstudenten bzw. Teilzeitkräfte zu finden. Wir bieten dafür einen Pool von über 50.000 Personalprofilen für die Bereiche: Messe, Event, Promotion, Modeling, Event, Gastronomie, Einzelhandel, Call-Center und Büro.

Als Arbeitgeber schreiben Sie unverbindlich einen Job über unsere Plattform aus und erhalten nach kurzer Zeit eine Personalauswahl. Sie können die verfügbaren Profile dann online vergleichen und bei Interesse verbindlich buchen. Nach der Buchung übernimmt InStaff den kompletten Personalservice inkl. Arbeitnehmeranstellung, Lohnbuchhaltung und Einsatzgarantie. Nach dem Job können Sie das Personal ganz einfach erneut buchen oder langfristig als Werkstudent bzw. Aushilfe übernehmen.

InStaff zeichnet sich durch einen einfachen Buchungsprozess, eine selbst verwaltete Personaldatenbank und eine transparente Preisfindung aus. Durch die Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung ist InStaff als Zeitarbeitsunternehmen zertifiziert und garantiert Ihnen so die 100 % Rechtssicherheit bei der Personalbuchung. Sollten dennoch Fragen oder Probleme aufkommen, können Sie unseren Kundendienst sieben Tage die Woche von 8 bis 22 Uhr per E-Mail und Telefon erreichen.

Bereits über 4.000 Unternehmen und Privatpersonen haben Leiharbeitnehmer über InStaff gebucht und über 98 % unserer Kunden würden InStaff weiterempfehlen. Dabei bieten wir Ihnen unser Personal schon für Preise ab 13,59 EUR an. Stellen Sie Ihre unverbindliche Personalanfrage bis 18 Uhr und wir können Ihnen noch am gleichen Tag eine Personalauswahl senden.

InStaff ist durch den unabhängigen Dienstleister eKomi für hohe Kundenzufriedenheit ausgezeichnet:
zu den Kundenbewertungen

InStaff wurde von der Agentur für Arbeit die Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung erteilt:
über die Arbeitnehmerüberlassung

Manuel Marschel: Ansprechpartner für Arbeitgeber

Manuel Marschel
Ansprechpartner für Arbeitgeber

manuel.marschel@instaff.jobs

Kontaktformular