InStaff Logo (Druckversion)

Hostess Sedcard verbessern und mehr Jobs erhalten

11 Tipps wie du deine Sedcard verbesserst und deine Chance steigerst für einen Hostess Job gebucht zu werden.

Für einen Hostess Job erwarten potentielle Arbeitgebern eine Sedcard dir. Dies dient für Hostessen als Äquivalent zu einem traditionellen Lebenslauf bei gewöhnlichen Bewerbungen und sollte alle wichtigen Informationen zur Person erhalten - neben aussagekräftigen Bildern zum Beispiel auch relevante Erfahrungen, Kenntnisse & Informationen über Schulungen und Sprachkenntnisse. Bei InStaff werden Sedcards für Kunden automatisch aus deinem Online Profil erstellt.

Wir werden oft gefragt wie man seine Hostess Sedcard verbessern kann bzw. seine Chance steigert von einem Kunden gebucht zu werden. Aus diesem Grund haben wir euch hier die 11 wichtigsten Tipps und Tricks zusammengefasst damit ihr mehr Hostess Jobs erhaltet.

Allgemeine Maßnahmen - unabhängig von deiner Sedcard

1.) Angessemenen Lohn angeben

Du hast bei InStaff die Möglichkeit, selbst für jeden Job deinen Lohn selbst anzugeben. Wirst du für einen Job nicht gebucht, teilen wir dir den durchschnittlichen Lohn der gebuchten Personen in der Absage mit, damit du dich beim nächsten Mal daran orientieren kannst. Vor allem am Anfang solltest du eher niedrige Löhne angeben, um schnell zu deinen ersten Jobs zu kommen und dafür gute Kundenbewertungen zu erhalten. Schau gerne auch auf folgender Seite nach dem durchschnittlich bezahlten Hostess Gehalt.

2.) Unbeliebetere Jobs annehmen

Einige Jobs sind von Natur aus unbeliebter als andere und eignen sich daher besonders gut, um erste Erfahrungen zu sammeln, weil hier die Konkurrenz nicht so groß ist. Dazu gehören vor allem Jobs, die…

...nur wenige Stunden dauern.
...in kleineren Städten oder etwas entfernt vom Stadtzentrum stattfinden.
...ein unbequemes Kostüm beinhalten.
...sehr anstrengend und/oder im Freien sind.

Nichtsdestotrotz erhältst du natürlich auch für diese Jobs im Nachgang eine Kundenbewertung. Fällt diese positiv aus, kommst du so in der Regel schnell zu weiteren Jobs.

3.) Schnell auf Nachrichten reagieren & für Jobs zusagen

Falls ein InStaff-Kunde vor einer Buchung noch eine Frage hat, wird er dich vor der Buchung über das Nachrichtensystem kontaktieren. Darüber informieren wir dich per SMS und per E-Mail. Je schneller du auf eine Nachricht antwortest, desto mehr wird ein Kunde Vertrauen in dich fassen und mit mehr Vertrauen steigt auch die Buchungswahrscheinlichkeit.

Neue Jobs werden bei InStaff täglich zwischen 18 Uhr und 19 Uhr ausgeschrieben. Am besten schaust du also ab 19 Uhr kurz in deine E-Mails, welche neuen Jobs hereingekommen sind und meldest dich direkt verfügbar. So erscheinst du sofort in der Auswahl des Kunden und läufst nicht Gefahr, nicht mehr zusagen zu können, weil die Rückmeldefrist bereits abgelaufen ist.

Einfache Sedcard-Verbesserungen mit großer Wirkung

4.) Erfahrungen ausführlicher eintragen

Bisherige Arbeitserfahrungen sind für Kunden mit das wichtigste Entscheidungskriterium für/gegen die Buchung einer Person. Beschreibe deine beruflichen Erfahrungen daher ausführlich - optimal sind natürlich relevante Kenntnisse aus den Bereichen Messen, Hosting, Catering / Service, Einzelhandel und Gastronomie inkl. dem Namen der jeweiligen Kunden / Agenturen. Hast du hier noch keine Erfahrungen, trage gerne Erfahrungen aus Praktika, freiwilligem sozialem Jahr oder anderem ein - mindestens 170 Zeichen wären dazu optimal.

5.) Qualitativ hochwertige Bilder hochladen

Deine hochgeladenen Bilder sorgen für den ersten Eindruck, den du bei einem Kunden hinterlässt. Dabei kommt es nicht darauf an, dass alle Bilder von einem Fotografen gemacht wurden - im Gegenteil, natürliche Bilder wirken oft besser, wobei eine breite Auswahl an privaten, professionellen und Einsatzbildern eine gute Mischung sind. Worauf es dabei ankommt, findest du auf unserer Seite über gute Hostess Bilder.

6.) Weitere Einsatzorte markieren

Du könntest schauen, ob du noch in weiteren Städten verfügbar bist. Eventuell kannst du einen Einsatz dann mit einem Besuch bei einer Freundin / einem Freund verbinden. Wenn der Job interessant ist und die Bezahlung passt, lohnt sich dann ggf. auch eine weitere Anfahrt, die mit Mitfahrgelegenheiten von BlaBlaCar oder Fernbussen (zur Busliniensuche) sogar relativ günstig geworden ist.

7.) Informationen zu Studiengang und Abschlüssen angeben

Falls du studierst oder vielleicht sogar einen Hochschulabschluss hast, solltest du das auf jeden Fall in deinem Profil angeben. Eine Berufsausbildung wird als Qualifikation hoch angesehen und vor allem spezifische Kenntnisse in einem für den Kunden / den Einsatz wichtigen Fach können oftmals den Unterschied zwischen Buchung und Absage machen.

8.) Arbeitserfahrungen auf Englisch übersetzen

Viele unserer Kunden kommen nicht aus Deutschland und sprechen dementsprechend oftmals nur Englisch. Bei InStaff hast du die Möglichkeit, deine Erfahrungen auf Englisch zu übersetzen, um so auch diese Kunden von dir zu überzeugen. Durch eine Übersetzung steigerst du die Wahrscheinlichkeit, von einem ausländischen Kudnen gebucht zu werden um ein Vielfaches.

Persönliche Tipps von InStaff

9.) Kenntnisse durch spezifische Schulungen erweitern

InStaff bietet dir Online Schulungen aus verschiedenen Gebieten an, damit du deine Kenntnisse erweitern kannst - unter anderem eine Hostess-Schulung, eine Catering- / Service-Schulung und eine Telefonakquise-Schulung. Hast du diese Schulungen abgeschlossen, kannst du eine Prüfung ablegen und erhältst auf deinem Profil ein entsprechendes Abzeichen, das auch Kunden angezeigt wird.

10.) Frage uns nach Feedback

Du kannst uns gerne nach Feedback zu deinem Profil fragen und eine unserer Mitarbeiter/Innen aus dem Bereich Community Support wird sich dann innerhalb von 2 Tagen bei dir melden. Wir gehen dann dein Profil durch und geben wir nochmal persönliche Tipps zu seinen Fotos bzw. zur Angabe deiner Erfahrung, damit du dich besser gegenüber potentiellen Kunden vermarktest.

11.) Nicht entmutigen lassen!

Aller Anfang ist schwer - es kann sein, dass du dich mehrmals auf Jobs meldest und nicht gebucht wirst. Das geht vielen Hostessen am Anfang so, aber du solltest dich davon nicht entmutigen lassen. Oft ist es so, dass sich Kunden am Ende für eine Hostess entscheiden, die schon mindestens einmal einen erfolgreichen Einsatz über InStaff absolviert hat. Spätestens nach dem ersten Einsatz sind die Chancen also gut, häufig gebucht zu werden.

Hostess Jobs über InStaff bekommen

Wenn du Interesse hast Messehostess zu werden, dann kannst du bei uns kostenlos eine Online Sedcard erstellen und bekommst dann Jobanfragen für Hostessen Jobs über unsere Plattform.

Marco Reinhardt: Ansprechpartner für die Personalbuchung

Marco Reinhardt
Ansprechpartner für Arbeitgeber

Bei Fragen zur Personalbuchung oder speziellen Anforderungen können Sie sich gerne an mich wenden.

+49 30 270 170 02
marco.reinhardt@instaff.jobs

zur Personalbuchung

Ansprechpartner für Personal

Anika Behrens
Ansprechpartnerin für Arbeitnehmer

Bei Rückfragen zum Personalprofil, den Jobs oder der Online Bewerbung, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

+49 152 542 450 77
anika.behrens@instaff.jobs

zu den Jobs

InStaff Logo

InStaff & Jobs GmbH

Die InStaff & Jobs GmbH vermittelt kurzfristig Beschäftigte Mitarbeiter wie z.B. Messehostessen, Eventhelfer, Catering Personal, Aushilfen & Promoter in ganz Deutschland.

Kontaktformular